Cala D'Or auf Mallorca

>
Cala D'Or
'Cala D'Or hotel beach in Majorca' - Mallorca
'Cala D'Or hotel beach in Majorca' Piotr Kowalski / Shutterstock

Der idyllische, tropische Ort Cala d'Or liegt an der südöstlichen Küste von Mallorca und umfasst das Stadtzentrum von Cala d'Or, Cala Egos und Cala Ferrera. Ursprünglich nur ein einziges Fischerdorf, begann hier, ein Ferienort zu entstehen. Heute bietet der Ort die Atmosphäre ähnlich der eines kleinen Dorfes mit kleinen Buchten und Wasserstraßen.

Cala d'Or bietet Unterkünfte, die sich ohne weiteres dem Budget eines jeden Besuchers anpassen. Übernachten Sie in luxuriösen Villen oder Hotelanlagen. Apartments mit Selbstverpflegung bieten eine erschwingliche Alternative. Die Gemeinde verfügt über fünf verschiedene Herbergen in unterschiedlichen Preislagen, wobei das Hostal de la Caravella sehr zu empfehlen ist. Obwohl die Einheimischen sich im Allgemeinen nicht dem Camping-Abenteuer hingeben, ist Camping durchaus gestattet, solange die Gäste sich nicht auf militärischen Einrichtungen, privatem Eigentum oder öffentlichen Stränden niederlassen. An der Nordwestküste der Insel finden Sie Can Lluc mit seinen komplett ausgestatteten Campingplätzen Font Coberta und Margenó.

Strände

Die Strände sind nach wie vor eine Hauptattraktion, und die Gäste haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Bereichen. Der Strand von Cala d'Or liegt in der Nähe des beliebten Yachthafens von Cala d'Or.

Den Besuchern stehen hier Sonnenliegen und -schirme sowie Toiletten und Duschen zur Verfügung. Die ruhigen Gewässer bieten den perfekten Ort für kleine Schwimmer.

Cala Gran Beach

An der Cala Gran Beach finden Sie Bars und Restaurants direkt am Wasser sowie einen Kinderspielplatz. Die langen, schmalen Buchten von Cala Esmeralda zeichnen sich durch ruhige, klare Gewässer aus. Dieser Strand verfügt außerdem über öffentliche Einrichtungen und ein Restaurant.

Cala Ferrera

Cala Ferrera ist der perfekte Ort zum Schnorcheln, da die Felsformationen Sie vor dem Wind schützen und das klare, türkisfarbene Wasser beruhigen. Unter den zahlreichen Einrichtungen können Sie hier auch Massagepraxen finden. Das kleine, abgelegene Cala Serena ist nach wie vor der perfekte Ort für Urlauber auf der Suche nach ein bisschen Privatsphäre. Gäste können mit dem Glasboden-Wassertaxi leicht von einem Strand zum anderen gelangen.

Eine weitere beliebte Aktivität ist der Besuch des Castillo de Santueri, welches sich majestätisch von einem Felsgebiet aus über das Dorf S'Horta erhebt. Die Römer erbauten hier als erste eine Festung, und die aktuelle Struktur datiert bis ins 13. Jahrhundert zurück. Erkunden Sie das Gebäude, und erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte hinter den maurischen Angriffen. Nehmen Sie an einer Führung durch die außergewöhnlichen Höhlen von Drach oder die Höhlen von Hams teil, die sich ebenfalls in dieser Gegend befinden.

Sowohl Einheimische als auch Gäste genießen das Radfahren in der Umgebung. Zahlreiche Pfade führen in die malerischen Berge. Wenn Sie den Wunsch nach einer körperlich weniger anspruchsvollen Tour verspüren, fahren Sie einfach nur die malerische Ostküste ab. Besuchen Sie die duftenden Gärten in S'Horta und radeln dann weiter in Richtung Porto Colom. Genießen Sie ein Picknick am Strand, bevor Sie nach Cala d'Or zurückkehren.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Cala D'Or