Valldemossa auf Mallorca

>
Valldemossa
'view of village - valldemossa' - Mallorca
'view of village - valldemossa' - Attribution: George Milligan

Wenn Sie von den typischen Hotspots auf Mallorca einmal Abstand nehmen möchten und auf der Suche nach einem etwas entspannteren, besonderen und authentischen Ort sind, sollten Sie nach Valldemossa fahren. Nur 17km von der Stadt Palma entfernt und 435m über dem Meeresspiegel gelegen ist Valldemossa eine attraktive Stadt in der Tramuntana Gebirgskette, die eine Menge zu bieten hat.

Eine große Anzahl von Künstlern lebt in Valldemossa, angezogen von seiner motivierenden Atmosphäre. Denken Sie nur an den großen Musiker Frédéric Chopin. Chopin verbrachte zusammen mit seinem sentimentalen Partner George Sand (Aurore Dupin) 3 Monate in Valldemossa. Der Pianist komponierte hier seine Präludien und andere Stücke und George Sand schrieb „Ein Winter auf Mallorca“. In Valldemossa können Sie die Real Cartuja besuchen, ein altes Kloster von Mönchen gegründet, wo Chopin und George Sand während des Winters 1838-1839 lebten. In diesem Museum können Sie Souvenirs des romantischen Paares und Kunstwerke aus dem 15. bis 20. Jahrhundert bewundern. Während des Monats August findet hier das Chopin Festival statt, während der bereits seit 1930 jedes Jahr eine Reihe von berühmten Musikern in der Real Cartuja spielen.

Nachdem Sie die kulturelle Szene gesehen haben, ist es an der Zeit, sich etwas auszuruhen. Sie können einen Spaziergang durch die Straßen dieser unglaublichen Stadt genießen, Ihre Aufmerksamkeit jedem Detail zuwenden und die fantastische Aussicht bewundern. Für diesen Zweck gibt es zwei Aussichtspunkte, deren Besuch sich wirklich lohnt. Einer von ihnen ist der Mirador del Puig de Sa Moneda. Dieser Aussichtspunkt wurde von Erzherzog Lluis Salvador errichtet. Sie haben von dort aus einen fantastischen Ausblick auf die Stadt und die Küste von Valldemossa. Er befindet sich im Wohngebiet von George Sand etwa 3,5km von Valldemossa entfernt. Ein weiterer fantastischer Aussichtspunkt ist der Mirador de Miranda des LLadoner. Dieser Ort befindet sich in der Nähe des Real Cartuja, und von dort aus können Sie den Blick auf die Stadt von Valldemossa, das Tal und in der Ferne sogar die Stadt von Palma genießen.

Sie dürfen Valldemossa nicht verlassen, ohne seine typischen Brötchen namens Coca de patata probiert zu haben. Sie können in einem der zahlreichen Straßencafés und Bars Platz nehmen, um diese unglaubliche Backware zu genießen, die in der Regel mit Kaffee oder heißer Schokolade serviert wird. Sie können sie ebenso in einer der Bäckereien in der Stadt kaufen und dabei einen Schaufensterbummel an einem der vielen Handwerksläden vorbei genießen.

Nach Valldemossa zu gelangen ist recht einfach. Sie können es mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Busbahnhof in Palma erreichen, oder Sie können mit dem Auto fahren und auf einem der öffentlichen Parkplätze parken. Wenn Sie auf Mallorca sind, sollten Sie Valldemossa nicht verpassen, Sie werden von der unglaublichen Atmosphäre begeistert sein.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Valldemossa